EMDR steht für „Eye Movement Desensitization and Reprocessing“ (wörtlich auf Deutsch: „Augenbewegungs-Desensibilisierung und Aufarbeitung“) und ist eine von Francine Shapiro in den USA entwickelte psychotraumatologische Behandlungsmethode.

Klassische Anwendungsgebiete:

  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Flashbacks und Alpträume nach belastenden Erlebnissen
  • Angst- und Panikstörungen

Aber auch hilfreich bei:

  • Prüfungsangst
  • Blackouts z.B. bei öffentlichen Auftritten
  • Zahnarztphobie
  • Höhenangst
  • Vermeidungsverhalten (z.B. nicht mehr mit dem Auto fahren nach einem schweren Autounfall)

EMDR ist eine der am besten erprobten Psychotherapiemethoden und wissenschaftlich anerkannt als die wirksamste Methode bei posttraumatischen Belastungsstörungen. Sie erreicht im Vergleich zu Gesprächstherapie oder Verhaltenstherapie in ca. 40% der üblichen Therapiedauer schnelle und nachhaltige Ergebnisse.

Somit finden Sie effektive Hilfe und Erleichterung von quälenden Beschwerden wie Panik, Flashbacks etc.

Nähere Infos finden Sie hier (Link zum Downlaod)

Rufen Sie an.

Rufen Sie uns an, um ein kostenloses Gespräch (45 Min.) zum Kennenlernen zu vereinbaren.
Telefon: 01522 / 8813281